Samstag, 14. Juni 2014

Projekt Pimäjick - Danke, Roland!

Manchmal kann es richtig schnell gehen!
Dank eines guten Bekannten aus der Szene, der über eine Fräsmöglichkeit verfügt, nehmen Deck und Kajütaufbau rascher Form an, als gedacht. Der hat die fertigen Dateien für Deck und Kajüte kurzerhand durch die Fräse gejagt und schon liegen die Teile in Hartschaum bei mir auf der Werkbank. Danke, Roland!

Das Deck mit angeformtem Cockpit ...





 
... und der Aufbau

So sind die Schaumteile natürlich nicht verwendbar. Da muss jetzt erst einmal ein Kunstharzüberzug rüber, um die Oberfläche glatt und hart zu machen. Dann kann abgeformt werden. Eine erste Kontrolle zeigte aber schon mal, dass der handgefertigte Rumpf und das maschinell gefertigte Deck gut zusammenpassen.

Für mich wichtig war auch die Tatsache, dass das Deck sich tatsächlich so fräsen lässt. Die FreeShip-Datei hat am Übergang Kajüte-Cockpit ein paar Macken, die ich nicht in den Griff bekam. Da bin ich wohl an die Grenzen von FreeShip gestoßen. Egal, gefräst ist alles in Ordnung.